Arrow-Up TOP

Zechner / Zechner

Zu allen Projekten
Büro

Forum Rossau

Innsbruck

Ziel der städtebaulichen Konzeption war die Entwicklung eines urbanen Ensembles, das sich Richtung Westen weiter entwickeln kann. Zum Grabenweg wird mittels der straßenparallelen Stellung von einheitlich ca. 19 m hohen Baukörpern die Straßenflucht und städtische Komponente betont. Im Süden wird eine dazu parallele Gebäudestruktur entwickelt. Zwischen diesen beiden Zeilen bildet sich eine vom Verkehr abgeschirmte öffentliche Spange aus Platzabfolgen unterschiedlicher Größen aus. Im Osten schließt die Bebauung mit einem Hotel ab. Ein vertikaler Akzent mit 45m Höhe “bricht” aus der scharf definierten Außenkontur der Bebauung aus und betont damit seine besondere Stellung im Ensemble.

Details

Wettbewerb 2008

Auszeichnung 1. Preis