Arrow-Up TOP

Zechner / Zechner

Zu allen Projekten
Handel & Gewerbe

Kraftwerk Tabakfabrik Linz

Linz

Das Kraftwerk ist Teil des Gesamtareals der ehemaligen „Austria Tabakwerke“. Die Konstruktion der Tabakfabrik ist der erste umfangreiche Skelettbau in Österreich, entworfen von den Architekten Peter Behrens und Alexander Popp. Die Fabriksanlage zählt international zu den architektonisch bedeutendsten Leistungen des Industriebaues der 1930er Jahre und steht seit 1981 unter Denkmalschutz.

Nachdem das Gebäude seine Funktion als Energiezentrale des Areals verloren hatte, wurde es – versehen mit neuen Nutzungen – zu neuem Leben erweckt. Im Erdgeschoss ist eine Brauerei samt Braugasthof situiert, im 1. Obergeschoß im ehemaligen Kesselhaus ein Veranstaltungssaal, die Brauanlage der Marke „Linzer Bier“ sowie ein Bier-Kultur- und Informationszentrum.

Die Planung und Umsetzung erfolgte auf Basis des Konzeptes von Schremmer-Jell und war geprägt von hoher Behutsamkeit im Umgang mit dem Bestand und der laufenden engen Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt. Neue Teile sind deutlich erkennbar, der historische Bestand erfährt eine Sanierung, darf aber seine Patina behalten.

Details

Planung 2021-2022

Realisierung 2022

Bauherr Tabakfabrik Linz / Brauunion Österreich

Auftraggeber Dywidag Linz

Fotos Martin Steinkellner